Nachhaltiger Fischfang Unsere Verpflichtung gilt der Zukunft des Meeres.

WAS BEDEUTET “NACHHALTIGER FISCHFANG”?

Unsere Meere sind durch Überfischung gefährdet.
Nachhaltiger Fischfang erlaubt die Erhaltung von Arten auf einem optimalen Niveau, um deren Überleben zu sichern und um die natürliche Umwelt zu respektieren. Dazu gehören Fangtechniken, die sich auf die anderen Bewohner des Ökosystems nicht negativ auswirken. Nachhaltiger Fischfang ist von wesentlicher Bedeutung, weil unsere Meere durch Überfischung und auch durch den Fang von Fischen unterhalb der Mindestgröße bedroht sind.

 



WIE FUNKTIONIERT DER NACHHALTIGE FISCHFANG?

1. Der nachhaltige Fischfang respektiert unsere Umwelt und reduziert negative Auswirkungen.


2. Der nachhaltige Fischfang schützt die Zonen, in denen sich die Fische fortpflanzen.


3. Der nachhaltige Fischfang bewahrt die Arten vor dem Aussterben.


4. Der nachhaltige Fischfang nutzt selektive und umweltschützende Methoden, um Beifng zu verhindern.


5. Der nachhaltige Fischfang schützt die Artenvielfalt. Wir arbeiten mit Fangmethoden, die keine negativen Auswirkungen auf die Fanggebiete haben.


6. Der nachhaltige Fischfang reduziert den Verbrauch an Energie und chemischen Produkte und sorgt für weniger Abfälle.


7. Die Einhaltung der Gesetze und Verordnungen stellt die Grundlage eines nachhaltigen Fischfangs dar.


8. Die Nachverfolgung (traceability) der Fische bis zum Kunden mit Hilfe von korrekten Etiketten und Nährwertangaben wird gewährleistet.

 



UNSERE NACHALTIGKEITSPOLITIK

Sea Delight arbeitet jeden Tag hart , die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Wir betrachten dies als eine ethische Verantwortung, der wir uns stellen.


So sehen unsere Prinzipien aus:


1.- Schutz der Umwelt und Erhalt des ökologisches Gleichgewichts


2.- Die Ressourcen der Meere umsichtig zu bewahren.


3.- Die Überfischung der Meere zu verhindern.


4.- Schaffung und Erhalt der Fischbestände der Meere.


5.- Förderung von weniger aggressiven Fangmethoden, die andere Arten respektieren.


6.- Kampf gegen illegalen Fischfang, der nicht deklariert ist oder sich nicht den gesetzlichen Regeln unterwirft.


7.- Verringerung und Kontrolle des Beifangs.


8.- Einkauf aller Rohmaterialien ausschließlich aus nachhaltigem Fischfang.


9.- Die Nachverfolgung aller Rohmaterialien vom Meer bis zu Ihrem Tisch.


10.- Transparenz aller Prozesse.